AGB

Teilnahmebedingungen

für Live-Webinare

1. Geltungsbereich

Im Rahmen des „Radio Advertising Summit Digital“ bietet die Veranstalterin, die Radiozentrale GmbH, vertreten durch die Geschäftsführerin Frau Grit Leithäuser, Helmholtzstraße 9, 10587 Berlin, Tel.: 030/32512160, Fax: 030/32512169
(nachfolgend „Radiozentrale“ oder „wir“), u.a. die Teilnahme an online bereitgestellten Live-Webinaren (nachfolgend „Event“) an. Die nachfolgenden Teilnahmebedingungen regeln die Teilnahme an solchen Events.

Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Unternehmer i.S.v. § 14 Abs. 1 BGB. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2.    Anmeldung

Zur Teilnahme an einem konkreten Event bedarf es einer personalisierten Anmeldung auf der Website www.radio-advertising-summit.de. Nach Eingabe einer gültigen E-Mail-Adresse als Pflichtinformationen sowie etwaiger weiterer Angaben, die freiwillig erfolgen können, wird die Anmeldung durch den entsprechenden Button abgesendet. Im Anschluss senden wir an die angegebene E-Mail-Adresse eine E-Mail mit einem Link, über den der Wunsch zur Teilnahme bestätigt werden muss.

Die Anzahl der TeilnehmerInnen an einem Event ist begrenzt. Die Radiozentrale berücksichtigt Anmeldungen nach der Reihenfolge ihres Eingangs. Sofern das Teilnahmekontingent noch nicht erschöpft ist, erhalten TeilnehmerInnen von der Radiozentrale GmbH innerhalb von zwei Tagen  eine E-Mail, mit der die Teilnahme bestätigt und der Termin für das jeweilige Event mitgeteilt wird. Die Zugangsdaten sowie etwaige weitere Informationen zum jeweiligen Event werden an die TeilnehmerInnen via E-Mail einen Tag vor dem Termin versendet. Personen, deren Anmeldung zum Event nicht berücksichtigt werden kann, werden hierüber kontakt@anmeldung-ras.de   informiert.

3.    Werbeeinwilligung

Die Teilnahme an Events ist für TeilnehmerInnen nicht kostenpflichtig. Mit Bestätigung ihrer Anmeldung willigen TeilnehmerInnen aber darin ein, dass sie die Hauptsponsoren des Radio Advertising Summit Digital, die ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH (AS&S Radio) und die Radio Marketing Service GmbH & Co. KG (RMS), via E-Mail über den Radio Advertising Summit Digital sowie zu weiteren Veranstaltungen zum Thema Werbevermarktung im Radio- und Audiobereich informieren dürfen.

4.    Ersatzteilnehmer / Abmeldung

Sollte einer zu einem Event angemeldeten Person eine Teilnahme kurzfristig nicht mehr möglich sein, so kann sich diese Person schriftlich, per E-Mail eine/n ErsatzteilnehmerIn benennen und/oder ihre Teilnahme abmelden. Der/die ErsatzteilnehmerIn kann sich nach Eingang der Abmeldung per E-Mail gegenüber der Radiozentrale anmelden. Bei einer Abmeldung ohne ErsatzteilnehmerIn wird die Radiozentrale eine andere angemeldete Person einladen, die aufgrund des begrenzten Platzkontingents bisher nicht berücksichtigt werden konnte.

5.    Programmänderungen; Absagen und Terminänderungen

Programmänderungen können zum Beispiel durch den Ausfall eines Referenten erforderlich werden und bleiben vorbehalten. Wir behalten uns auch vor, Events ohne Angabe von Gründen kurzfristig zu verschieben oder ausfallen zu lassen.  Die Radiozentrale GmbH wird unverzüglich auf der Webseite www.radio-advertising-summit.de und über die bei der Anmeldung angegebenen Kontaktdaten die Teilnehmer über solche Änderungen bzw. Absagen informieren.

6.    Teilnahme an einem Event; Pflichten von TeilnehmerInnen

Die Events werden als Videokonferenz über die Plattform Microsoft Teams der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA (nachfolgend „Plattform“) veranstaltet und von MitarbeiterInnen der Radiozentrale moderiert.
TeilnehmerInnen sind verpflichtet, im Rahmen des Events keine rechtswidrigen und/oder belästigenden Inhalte zu teilen, z.B. in Form von Wort- und Bildbeiträgen, insbesondere solche Inhalte die

•    strafbar sind (insbesondere Volksverhetzung, Beleidigung, Verleumdung, Bedrohung),
•    als pornographisch, vulgär oder obszön, belästigend oder in sonstiger Weise anstößig anzusehen sind,
•    verfassungsfeindlich, extremistisch, rassistisch oder fremdenfeindlich sind,
•    in Rechte Dritter (insbesondere Persönlichkeitsrechte, Urheberrechte, Markenrechte, Patentrechte oder sonstige Rechte Dritter) eingreifen, und/oder
•    aus sonstigen Gründen rechtswidrig, insbesondere wettbewerbswidrig sind.

TeilnehmerInnen sind weiterhin verpflichtet, an den Events so teilzunehmen, dass keine Beeinträchtigungen, Überlastungen oder Schäden an der Plattform auftreten und der mit den Funktionen und Inhalten der Events verfolgte Zweck weder gefährdet noch umgangen wird.

Die Radiozentrale behält sich vor, TeilnehmerInnen, die gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen, von dem Event und weiteren Veranstaltungen der Radiozentrale auszuschließen. 

7.    Mittschnitte und Veröffentlichungen von Events

Die Radiozentrale behält sich vor, Mittschnitte der Events zu speichern und auf ihrer Website zu veröffentlichen . In einem solchen Fall wird die Radiozentrale die TeilnehmerInnen vorab hierüber informieren.

8.    Haftung der Radiozentrale

Die Radiozentrale haftet nicht für Störungen des Events, (a) die aus einer Störung der Plattform Microsoft Teams folgen und/oder (b) sonstiger Störungen infolge der Datenübertragung im Internet, welche die Radiozentrale nicht zu vertreten hat und die die Nutzung von internetbasierten Leistungen erschweren oder verhindern.

9.    Datenschutz
Informationen darüber, wie die Radiozentrale personenbezogene Daten im Zusammenhang mit dem Radio Advertising Summit Digital und den jeweiligen Events verarbeitet werden, können in unserer Datenschutzhinweisen   eingesehen werden.

 

Stand: März 2021