RE-THINK BRAND VOICE: Wie Stimmen Marken machen

Da, wo im visuellen Brand Design die Markenschrift den Text einer Markenbotschaft inszeniert, kommt beim Sound die Brand Voice zum Einsatz. Vor allem in Zeiten von Smart Speakern und Sprachsteuerung, wird es immer wichtiger, die richtige Brand Voice für Bots und Spots zur Marke zu finden. Wie man Maschinen eine Stimme verleihen kann, die den Charakter und die Identität einer Marke widerspiegeln, das erklärt Mathias Rolfes von Metadesign anhand von Voice-Beispielen und einer Studie zum Conversational Branding.

Mathias Rolfes

RE-THINK BRAND VOICE: Wie Stimmen Marken machen

Da, wo im visuellen Brand Design die Markenschrift den Text einer Markenbotschaft inszeniert, kommt beim Sound die Brand Voice zum Einsatz. Vor allem in Zeiten von Smart Speakern und Sprachsteuerung, wird es immer wichtiger, die richtige Brand Voice für Bots und Spots zur Marke zu finden. Wie man Maschinen eine Stimme verleihen kann, die den Charakter und die Identität einer Marke widerspiegeln, das erklärt Mathias Rolfes von Metadesign anhand von Voice-Beispielen und einer Studie zum Conversational Branding.

Die menschliche Stimme ist eines der emotionalsten Elemente im Brand Sound und wenn eine Brand Voice konsequent aus der Markenpersönlichkeit abgeleitet und als Markeninstrument operationalisiert wird, kann sie eine direkte, emotionale und vor allem authentische Verbindung zwischen Marke und Mensch herstellen. Invisible Interfaces – Bots und Voices – werden zu immer wichtigeren Touchpoints mit der Marke, konzentrieren sich aber derzeit primär auf funktionalen Nutzen. Dabei können auch Sprache, Stimme und Sprachstil gebrandet werden, um Interaktion zu differenzierenden Markenerlebnissen zu machen.

Weitere Beiträge zu Kreation

Mit Plop und Humor in die Herzen der Biertrinker

Sieger in 2015, 2016, 2018 und nun auch wieder in diesem Jahr: In der Historie des Radio Advertising Award gibt es keine Marke, die den Audience Award öfter gewonnen hat, als die Flensburger Brauerei. Was sind die Ursachen dafür, dass keine andere Marke Deutschlands Hörerinnen und Hörer von seinen Spots so oft überzeugen konnte, dass sie den Audience Award nun schon zum vierten Mal gewonnen hat? Die Antworten dazu liefert uns Ulrich Beuth, Marketingdirektor der Flensburger Brauerei.

MagentaTV-Kampagne: Im Gespräch mit Dennis May

Einer der großen Gewinner beim Radio Advertising Award 2020 war die Telekom, die gleich mit zwei Kampagnen für ihr Produkt MagentaTV zwei Preise abgeräumt hat. Anlass genug für uns, um ein Hintergrund-Gespräch mit Dennis May zu führen – der als CCO der DDB Group Germany aktiv an der Kreation dieser Kampagne mitgewirkt hat.

Fabian Frese über die Lufthansa Gold-Kampagne

Beim diesjährigem Radio Advertising Award ging der erste Platz in der Kategorie Best Storytelling an die Agentur Kolle Rebbe für ihre Kreation der Lufthansa-Spots. Geschäftsführer Kreation, Fabian Frese, spricht in diesem Interview über die Ideenfindung und über die Phantasie jedes einzelnen, um Bilder im Kopf entstehen zu lassen.

Newsletter

*Pflichtfelder


Leave a Reply

Your email address will not be published.